Kathrin

Kathrin Furian kommt 1987 in Effretikon ZH zur Welt. In ihrer Kindheit und Jugend konzentriert sich die musikalische Bildung auf klassische Musik. Kathrin lernt Harfe zu spielen und das Instrument begleitet sie fast zehn Jahre ihres Lebens. Mit 15 fängt sie an, eigene Songs zu schreiben. Die Eltern unterstützen dies und verhelfen ihr zu einem kleinen Homestudio. Von da an schreibt Kathrin regelmässig Songs, nimmt sie auf und gründet kurz darauf ihre erste Band. Etwa gleichzeitig nimmt sie ersten Gesangsunterricht bei Bettina Tuor, welche ihr die Welt des Jazz näher bringt. Im Jahr nach der Matura setzt sie sich weiter intensiv mit Jazzgesang auseinander und bildet sich in Gesang und Stimmbildung bei Marion Denzler und Luther Meza weiter und bereitet sich auf die Aufnahmeprüfung an eine Hochschule vor.

Mit  19  Jahren  beginnt  Kathrin  an  der  Jazzschule  Luzern  Gesang  zu  studieren.  Zu ihren  Dozentinnen gehören  Susanne  Abbuehl  und  Lauren  Newton. Gleichzeitig sammelt sie erstmals Erfahrungen als Frontfrau bei James Flynnt Collection und Waterproof funk syndiKate & herself . Mit letzterer spielt sie über dreissig Konzerte in der ganzen Schweiz, in Frankreich und in Deutschland. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Jazz und der Tätigkeit in den Bands rücken Kathrin s eigene Songs ein wenig in den Hintergrund. Erst gegen Ende des Bachelorstudiums nimmt sie das Songwriting wieder intensiv auf. Sie gründet 2009 die Band FiGURES , wo sie Songs aus fast zehn Jahren Kompositionsarbeit vereint, neu mischt und damit ihre ganz eigene musikalische Nische findet.

Kathrin schliesst im Jahr 2013 an der Hochschule Luzern mit dem Doppelmaster in Pädagogik und Performance ab. Mit FiGURES spielt sie regelmässig Konzerte in der Schweiz und nimmt im Mai 2013 das erste Album "Between Heaven And Earth" auf. Nebenbei singt sie in mehreren Jazz-Combos und bei Newbridge und Driftwood als background Sängerin. Mit Lukas von Büren zieht sie zur Zeit zusätzlich das Projekt "LUKA" heran, das sich stilistisch im Bereich triphop und electronic bewegt. Kathrin bleibt nie stehen, sie erfindet sich musikalisch, stilistisch und gesanglich immer wieder neu. Es bleibt also spannend...